Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Arthur-Hantzsch-Hörsaal (Johannisallee 29, 04103 Leipzig)

Das Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie veranstaltet zum 150. Jahrestag der Berufung von Gustav Wiedemann auf den ersten Lehrstuhl für Physikalische Chemie an die Universität Leipzig ein Festkolloquium mit einem Festvortrag von Herrn Prof. Dr. Hans-Joachim Freund.

Programm

­____________________

Musik
Ziyan Warneke, Klavier

Begrüßung
Prof. Dr. Knut Asmis
Prodekan der Fakultät für Chemie und Mineralogie

Historischer Überblick und Einordnung,
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Lothar Beyer
Sprecher des Freundeskreises der Fakultät für Chemie und Mineralogie

Musik

Festvortrag
"Modellstudien zur Heterogenen Katalyse auf atomarer Ebene"
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Joachim Freund
Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin

Musik ­

____________________


Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Wegen möglicher Einschränkungen des Platzangebots im Hörsaal ist eine Übertragung per Live-Stream geplant.
Details dazu folgen.

Aufgrund derzeitig nicht absehbarer Entwicklungen in der Corona-Pandemie können sich kurzfristig Änderungen hinsichtlich des Veranstaltungsformats ergeben.
Wir informieren Sie ggf. dazu.

Erstellt von: Knut Asmis