Forschung

Die Forschung der Arbeitsgruppe Kersting ist vielseitig aufgefächert. Verschiedenste Koordinationsverbindungen und ihre Eigenschaften werden in den aufgeführten Themenbereichen untersucht.

Unsere Forschungsschwerpunkte

Ein Komplex mit biologisch relevanten Donor-Gruppen und Bindung von Aminosäuren wird gezeigt.
Eine Koordinationssphäre eines 'single-molecule-magnet'-Komplexes ist abgebildet.
Eine Kristallstruktur eines Komplexes zur selektiven Koordination von Cyanaten ist abgebildet.
Der Arbeitskreis Kersting stellt vielfältige lumineszente Verbindungen her.

Team

Die Arbeitsgruppe Kersting in veralteter Aufstellung ist abgebildet.

Unser Team

In unserem Arbeitskreis arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit technischen und administrativen Angestellten an verschiedenen Forschungsprojekten.

mehr erfahren

Analytische Methoden

Das Fluorimeter des AK Kersting ist dargestellt.

Analytische Methoden

Die vielseitige Forschung des AK Kersting benötigt auch vielseitige Analyse Methoden.

mehr erfahren

Publikationen

Aktuelle Publikationen

  • in: Chemistry - A European Journal 2021, 27, 60

    Synthesis and Characterisation of Luminescent [CrIII2L(μ-carboxylato)]3+ Complexes with High-Spin S=3 Ground States (L=N6S2 donor ligand)

    Martin Börner, Jennifer Klose, Matias E. Gutierrez...

    Mehr erfahren

  • in: Inorganic Chemistry 2021, 60, 17

    Ethereal Hydroperoxides: Powerful Reagents for S-Oxygenation of Bridging Thiophenolate Function

    Martin Börner, Daniel Fuhrmann, Jennifer Klose, Harald Krautscheid, Berthold Kersting
    Inorg. Chem. 2021...

    Mehr erfahren

  • in: Inorganic Chemistry 2021, 60, 12

    Proton and Electron Transfer in the Formation of a Copper Dithiolene-Based Coordination Polymer

    Stefan Henfling, Anastasia Kultaeva, Andreas Pöppl, Jennifer Klose, Berthold Kersting, Kostiantyn V...

    Mehr erfahren

  • in: Polyhedron 2021, 194

    Polymeric Chain Complexes of Copper(II) Chloride with 1,5-Disubstituted Tetrazoles: Structure and Magnetic Properties

    S. V. Voitekhovich, Y. V. Grigoriev, A. S. Lyakhov, L. S. Ivashkevich, J. Klose;...

    Mehr erfahren

Lehre

Supramolekulare Chemie (13-121-0222)

Beginn 08. April 2020

  • Mittwochs, 08:15 – 9:45 Uhr,
  • Donnerstags, 10:00 –11:30 Uhr,

Vorlesungsunterlagen:

Klausur: voraussichtlich 17. Juni

Structural Analysis in Inorganic Chemistry (13-122-0221)

Diese Lehrveranstaltung findet in englischer Sprache statt, deswegen sind auch die folgenden Informationen auf Englisch.

Part Magnetochemistry, UV/Vis-Spectroscopy

Start 6 April 2020

  • Mondays 14:00 – 9:45 Uhr, kl. HS (R015)

Lecture notes:

Examination: 20.07.2020, 12:15 – 13:45

Kontakt und Anfahrt

Kontakt

Prof. Dr. Berthold Kersting

Hauptgebäude Chemie
Johannisallee 29, Raum 150
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-36143
Telefax: +49 341 97-36199