Status, Ziele, Aufgaben

Status

Der Freundeskreis der Fakultät für Chemie und Mineralogie ist ein Interessenverbund von Mitgliedern, Angehörigen, Absolventen und Senioren der Fakultät für Chemie und Mineralogie sowie von Einzelpersonen, Personenvereinigungen, Körperschaften und Anstalten, die an der Förderung von Chemie und Mineralogie interessiert sind.

Ziel

Das Ziel des Freundeskreises besteht darin, die Fakultät für Chemie und Mineralogie an der Universität Leipzig in ihren Aufgaben zu unterstützen und zu fördern und den Kontakt mit ihr zu pflegen.

Aufgaben

Die Förderung der an der Fakultät beheimateten Wissenschaften Chemie und Mineralogie ist die wesentliche Aufgabe des Freundeskreises. Im einzelnen erfolgt diese Förderung durch:

· Pflege der Verbindung mit und zwischen Absolventen und Ehemaligen der Fakultät für Chemie und Mineralogie einschließlich ihrer Vorgängereinrichtungen,

· Öffentlichkeitsarbeit in Form von Publikationen, Vorträgen, Exkursionen und anderen Veranstaltungen und Popularisierung von Fakultätsveranstaltungen, insbesondere im Territorium,

· Pflege der Verbindung zu den Schulen zur Unterstützung der naturwissenschaftlichen Bildung und Werbung zum Chemie- und Mineralogiestudium einschließlich postgradualer Studien an der Alma mater Lipsiensis,

· Förderung des humanistisch-geistig-kulturellen Klimas und der internationalen Beziehungen der Fakultät für Chemie und Mineralogie und

· Einbeziehung der Senioren und der Studenten.

letzte Änderung: 06.05.2013