Sonstiges

Nebenjobs und Erntehilfe 14. April 2020

Da eventuell studentische Nebenjobs z.B. in der Gastronomie nicht angetreten werden können, Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft aber gebraucht werden, können im Portal des Bundeslandwirtschaftsministeriums und des Maschinenrings "daslandhilft" nun Stellengesuche landwirtschaftlicher Betriebe eingesehen und selbst Hilfsangebotsinserate aufgegeben werden. Der sächsische Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow möchte Studierende ermuntern in der Landwirtschaft mitzuwirken. Weitere Informationen können unter https://www.daslandhilft.de/ erhalten werden.

Modulspezifische Informationen 03. April 2020

Bitte beachten Sie die Rundschreiben zu folgenden Lehrveranstaltungen:

Meldepflicht Quarantäne/Infektion 01. April 2020

Für den Fall von Quarantäne und Erkrankung gilt: Alle Studierenden und Beschäftigten der Universität sind verpflichtet, an corona(at)uni-leipzig.de und bei Beschäftigten zusätzlich an ihren direkten Vorgesetzten zu melden, wenn bei ihnen eine Corona-Infektion festgestellt wird oder Sie vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt werden. Die Funktionsmailadresse wird von der Stabsstelle Universitätskommunikation betreut und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Zugriff darauf haben, wurden zum Datenschutz belehrt. Nach der Weiterleitung der Nachrichten an die Verantwortlichen werden sie gelöscht. Bitte beachten Sie bei Ihrer Meldung: 

  • dass Sie Ihre Abteilung und die Dauer der Quarantäne nennen.
  • dass keine Dokumente (Atteste) an die Quarantänemeldungen angehangen werden dürfen.
  • dass die E-Mailadresse grundsätzlich nur der Meldung der Quarantäne dient.
  • dass ausschließlich gemeldet werden soll, ob es sich um eine bestätigte Infektion (Quarantäne mit Infektion) oder Quarantäne ohne Infektion handelt.
  • Weitere Erklärungen, über den Grund der Quarantäne dürfen nicht erfolgen

Promotion 19. März 2020

Für Verteidigungen in Promotionsverfahren sind folgende Alternativen möglich:

  1. Die Verteidigung wird erst dann durchgeführt, wenn die Präsenzzeit für Studierende (derzeit 4.5.2020) wieder begonnen hat.
  2. Die Verteidigung findet in Anwesenheit einer beschlussfähigen Promotionskommission statt. Die Promovierenden bestätigen, dass sie mit einem Ausschluss der Öffentlichkeit einverstanden und gesundheitlich in der Lage sind, die Verteidigung zu absolvieren, mit einer Unterschrift. Sollten einzelne Personen der Öffentlichkeit an der Verteidigung teilnehmen wollen, darf dies nur nach Entscheidung der Promotionskommission und unter Einhaltung eines angemessenen Abstands (mindestens 2 m) sowie unter Dokumentation der anwesenden Personen erfolgen.

Kontakt:marco.weiss(at)uni-leipzig.de

letzte Änderung: 26.06.2020